Image by Milad Fakurian

Telefon & E-Mail

Adresse

Jägerstraße 63/9

1200 Wien

(Auf Google Maps)

Öffnungszeiten

Di:

Mi:

Fr:

08:30 - 14:00 Uhr

08:30 - 14:00 Uhr

08:30 - 13:00 Uhr

Wir bitten um

telefonische Terminvereinbarung!

Dr. Dariush Rafiei

WAHLARZT & PRIVAT

Facharzt für Nuklearmedizin mit Schwerpunkt Schilddrüse

 
IMG_6284.JPG

Als Facharzt für Nuklearmedizin fühle ich mich folgenden diesen Werten verpflichtet:

  • Genauigkeit und Verlässlichkeit

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Empathie und Respekt

  • Hingabe zu meinem Beruf als Arzt

  • Behandlung und Heilung von Menschen

  • Langjährige Erfahrungen und fundierte Fachkompetenz

  • Einfühlungsvermögen und Hingabe gegenüber meinen Patienten und meiner Arbeit

Symptome & Erkrankungen

Hier finden Sie die typischen Symptome der wichtigsten Schilddrüsenerkrankungen

Image by Jaclyn Moy
  • Gereiztheit

  • Panikattacken

  • Nervosität

  • Innere Unruhe

  • Herzklopfen

  • Vermehrtes Schwitzen

  • Schlafstörungen

Image by Doğukan Şahin
  • Müdigkeit

  • Antriebslosigkeit

  • Gewichtszunahme

  • Kälteempfindlichkeit

  • Trockene Haut

  • Haarausfall

  • Konzentrationsbeschwerden

  • Verstopfung

  • Brüchige Nägel

Image by Luiz Rogério Nunes
  • Druckgefühl im Hals

  • Schluckbeschwerden

  • Schmerzen im Halsbereich

  • Heiserkeit

  • Atembeschwerden

  • Husten

  • Schnarchen

  • Räusperzwang

  • Engegefühl

Image by Nathan Dumlao
  • Müdigkeit

  • Schmerzen im Hals

  • Ausstrahlung ins Ohr und Kiefer

  • Leichtes Fieber

  • Kraftlosigkeit

  • Druckempfindlichkeit im Halsbereich

  • Schluckbeschwerden

  • Schweißausbrüche

Allgemeine Leistungen für die Schilddrüse

Allgemeine Leistungen für die Schilddrüse

  • Ein ausführliches ärztliches Gespräch

  • Tastbefund des Halses

  • Laborchemische Untersuchung

  • Therapie, Beratung und Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch bzw. während der Schwangerschaft und Stillperiode

  • Nachsorgeuntersuchgungen bei Schilddrüsenoperationen, Schilddrüsenkrebs, Immuntherapie

  • Therapiebegleitung bei Schilddrüsenerkrankungen
    (Über- und Unterfunktion der Schilddrüse, Autoimmunerkrankungen, Thyreoiditis und etc.)

Untersuchungen sowie Therapien

  • Ultraschall der Schilddrüse

  • Szintigrafie der Schilddrüse mit Technetium-99m

  • MIBI Szintigrafie der Schilddrüse bzw. Nebenschilddrüse

  • Feinnadelpunktion (FNP) von Knoten und Zysten

  • Alkoholablation von Schilddrüsenzysten und zystischen Knoten

  • Ambulante Radiojodtherapie (J-131) bei Überfunktion

Leistungen und Therapien

Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Schilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) ist ein Zustand, in dem die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert.

Schilddrüsenüberfunktion

Eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) liegt vor, wenn die Schilddrüse zu viel des Hormons Thyroxin (T4) produziert.

Morbus Basedow

Morbus Basedow ist eine Autoimmunerkrankung, die zu einer Überfunktion der Schilddrüse führt. Er betrifft zumeist Frauen und Personen unter 40.

Hashimoto Thyreoiditis

Die Schilddrüse produziert die Hormone T3 und T4, die viele Vorgänge im Körper steuern. Die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis ist auf ein Fehlverhalten des Immunsystems zurückzuführen.

Struma / Kropf

Struma oder Kropf ist eine Schwellung der Schilddrüse, die zu einer sichtbaren Masse im vorderen Halsbereich führen und das Schlucken und Atmen beeinträchtigen kann.

Knoten

Die Schilddrüse produziert die Hormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4), die viele Vorgänge im Körper regulieren wie z.B. den Sauerstoffverbrauch oder den Kohlenhydratstoffwechsel.

Schilddrüsenkrebs

Aus unterschiedlichen Gründen wie z.B. Jodmangel können Knoten in der Schilddrüse entstehen. Das sind Zellen, die wachsen oder sich stärker vermehren als die restlichen Gewebezellen.

Fertilität

Die Schilddrüse spielt eine wichtige Rolle bei der Befruchtung und ist essenziell für die Mutter und das ungeborene Baby während der Schwangerschaft.

Thyreoiditis

Diese Schilddrüsenerkrankung ist nach dem Schweizer Arzt Fritz de Quervain benannt. Dabei handelt es sich um eine subakute (plötzliche), entzündliche Erkrankung der Schilddrüse.

Schilddrüse und Schwangerschaft

Hormonell ändert sich vieles im Körper der Schwangeren. Besonders wichtig ist es, dass die Schilddrüsenhormone regelmäßig beobachtet werden, damit es nicht zu einer Unter- oder Überversorgung des Ungeborenen kommt, was ernstzunehmende Folgen für Mutter und Kind haben kann!

Expecting